Neuerscheinungen im Walgau

Aus WALGAU WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Walgau-Lied[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Walgau-Lied-Premiere

Das erste Walgau-Lied seiner Art wurde in der Regio und im Radio präsentiert

Unter dem Beifall der Walgauer Bürgermeister feierte im Rahmen einer Regio-Vorstandssitzung das erste Walgau-Lied im Pop-Rock-Stil Premiere. Die neue CD „Im Walgau“ wurde komplett im Radio Vorarlberg vorgestellt.

„Der Text zu diesem Ohrwurm ist mir beim Schwimmen im Walgaubad eingefallen“ erzählt der passionierte Freizeitmusiker „Cool Daddy“ aus Nenzing. Die Melodie dazu hatte er bereits vorher komponiert.


Hymne für den Walgau

Eine Anregung dazu war das Ergebnis einer Arbeitsgruppe beim Walgauforum zum Thema Identität, wonach dem Walgau eine eigene Hymne fehle und eine solche erschaffen werden sollte. Nachdem diesbezüglich lange Zeit nichts geschehen war, fasste sich der Komponist und Texter ein Herz und schrieb den Song „Im Walgau“.


Einladung in den Himmel

Darin erzählt Cool Daddy über die Einzigartigkeit der regionalen Natur, die offene Mentalität der Menschen und vom Himmel – der hier sogar begehbar und zum Wandern bereit ist: der Nenzinger Himmel. Besungen wird darin auch eine besondere Pflanze: die geschützte Schwertlilie, die hier im Ried noch großflächig wächst. Auch so werde jeder Tag „Im Walgau“ zum Geschenk der Natur.


Herzensanliegen

Gleichzeitig präsentierte der Walgauer seine gleichnamige CD, die durchwegs auch internationale Themen aufweist: da finden sich Songs über moderne Medien wie SMS und Social Media, Kinder und Jugend, Beziehungen zwischen Mann und Frau, eine spezielle Einladung öfter mal zu singen, aber auch gesellschaftskritische Globalthemen – und als Draufgabe ein a-cappella-Song mit 14 Tonspuren.

„Dieses Projekt war schon lange mein Herzensanliegen, das ich nun endlich während der letzten zwei Jahre realisieren konnte. Es ist mir wichtig, dass möglichst viele Menschen damit angesprochen werden können, was auch die Vielzahl der Themen und Stilrichtungen erklärt.“ Der Vollblutmusiker hat sämtliche Instrumente, Stimmen und Klänge selbst arrangiert, gesungen und gespielt. Seinen Künstlernamen habe er seiner Frau und seinen Kindern zu verdanken, die hin und wieder meinen: „…´s isch cool, Daddy!“


CD erhältlich bei der Regio Im Walgau (Regiobüro im Wolfhaus Nenzing) sowie bei Cool Daddy direkt.

                         Hörproben auf der Homepage http://cooldaddy.jimdo.com . Kontakt: cooldaddy@speed.at

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Fannis Spuren

Einladung zur Buchpräsentation "Auf Fannis Spuren", pdf

Kalender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]