Änderungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Raumplanung und Beteiligung

2.872 Bytes hinzugefügt, vor 3 Jahren
Wann bringt die Beteiligung einen (persönlichen) Zugewinn?
| Fühlen sich die Beteiligten im Prozess ernst genommen? || -> Gibt es Spielregeln zum Umgang mit Mindermeinungen?
|}
 
 
= Praxisbeispiele für Beteiligungsprozesse in der Raumplanung =
 
Die Grundstruktur für die Beschreibung der Praxisbeispiele wurde analog zur Beispielsammlung von www.partizipation.at gewählt, um die gegenseitige Passfähigkeit sicher zu stellen. Wenn Sie ein Praxisbeispiel dokumentieren wollen, kopieren Sie bitte das gesamte Kapitel als Formatvorlage, dann können andere dieselbe Vorlage weiter benutzten. Danke!
 
 
'''Projekttitel'''
 
 
'''Stand''': (Monat/ Jahr)
 
 
'''Ort''':
 
 
'''Dauer''':
 
 
'''Kurze Projektbeschreibung'''
[etwa 5 Zeilen]
 
 
'''Hintergrund'''
[um welches Thema geht es, welche Personen(-gruppen) und Institutionen waren betroffen, Rahmen, wer hat den Beteiligungsprozess initiiert etc.]
 
 
'''Ziel(e)'''
 
 
'''Prozess'''
 
[welches Design, welche Methode(n) wurden gewählt, wer wurde beteiligt, Ablauf, Meilensteine etc.]
 
 
'''Ergebnisse des Beteiligungsprozesses'''
[welche Ergebnisse konnten im Beteiligungsprozess erzielt werden, Stand der Umsetzung]
 
 
'''Erfahrungen zum Weitergeben / Lessons learnt'''
 
 
'''Angewandte Methoden''' [bitte markieren, auch Mehrfachnennungen möglich; Hinweise zu den einzelnen Methoden erhalten Sie unter [http://www.partizipation.at]
 
* Aktivierende Befragung
 
* Anwaltsplanung
 
* Auflageverfahren
 
* Bevölkerungsumfrage
 
* BürgerInnenrat
 
* BürgerInnenversammlung
 
* Community Organizing
 
* Delphi-Befragung
 
* Dragon Dreaming
 
* Dynamic Facilitation
 
* Epesos-Modell
 
* Fish Bowl
 
* Fokusgruppe
 
* Internet-Forum
 
* Internet-Partizipation
 
* Konsensus-Konferenz
 
* Kooperativer Diskurs
 
* Mediation
 
* Neo-Sokratischer Dialog
 
* Open Space Konferenz
 
* Planning for Real
 
* Planspiel
 
* Planungszelle
 
* Runder Tisch
 
* Soziokratie
 
* SUP am runden Tisch
 
* Systemisches Konsensieren
 
* Workshop
 
* World Café
 
* Zukunftskonferenz
 
* Zukunftswerkstatt
 
* Andere: ..........................................
 
* Andere: ..........................................
 
* Andere: ..........................................
 
 
 
'''Thematischer Bereich''' [bitte markieren, auch Mehrfachnennungen möglich]
 
* Leitbild, Dorf- und Stadtentwicklung allg.
 
* Räumliches Entwicklungskonzept
 
* Flächennutzungsplan / Bebauungsplan
 
* Quartiersentwicklung
 
* Fuß-/Radwegekonzept
 
* Spiel- und Freiraumkonzept
 
* Verkehrsplanungen
 
* Leitungsnetze, Trassen
 
* Raumbedeutsame Einzelvorhaben
 
'''AuftraggeberIn'''
 
[wer hat den Beteiligungsprozess beauftragt]
 
 
'''Prozessbegleitung und -beratung'''
 
 
'''Kosten und Finanzierung'''
 
[wie hoch waren die Kosten des Beteiligungsprozesses, wer hat den Prozess finanziert]
 
 
'''Publikationen''' zu diesem Verfahren
 
[gedruckt oder digital]
 
 
'''Angaben zur Person''', die dieses Fallbeispiel zur Verfügung stellt:
 
Name
 
Beruflicher Hintergrund:
 
Institution:
 
Straße:
 
PLZ: Ort: Land:
 
Telefon:
 
e-mail:
 
website:
 
 
'''Rolle im beschriebenen Verfahren''':
308
Bearbeitungen

Navigationsmenü