Konzeptideen bisheriger Veranstaltungen zum gegenseitigen Austausch

Aus WALGAU WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bludesch

  • Lesungen gemeinsam mit den Vereinen (z.B. OGV mit Karl Ploberger; Funkenzunft mit Peter Natter)
  • Treffpunkt Bücherei (mit Salzgebäck, Kuchen, Getränken)



Bürs

  • Kindertombola für jedes gelesene Buch im Sommer, das ganze Jahr werden bis zu 800 Preise verschiedener Kategorien gesammelt, jedes Los gewinnt. Etwa 6 zusätzliche Helfer (Jugendliche).
  • Zwei Kindergartenpädagoginnen gestalten 1 Nachmittag
  • Literaturcafé, um Neuerscheinungen vorzustellen (3er Team)
  • „Mundart, Most und guata Käs“ mit Leonie Neyer als Freitagabendprogramm in der Aktionswoche
  • „Kriminelle Weinverkostung“, Bürser Weinhandelsfirma hat Wein gespendet
  • „Reg Di net uf“ mit Max Eckert und Musik
  • Indienabend „Kultur, Menschen und Leute“ mit Fotos (kann gerne von Bürs organisiert werden; in Bürs gibt es einen indischen Kaplan)
  • Lesung mit Blonser Pater Christoph Müller „Neuland unter den Sandalen“ (Jakobsweg)
  • Frühförderung Lesen (Logopädin+Kindergartenpädagogin+Volksschullehrerin+Bibliothekarin)
  • „Amor trifft Humor“ (Lustige Liebesgeschichten mit Musik)
  • Ferienlesepass zu Euro 1,50 für Kinder ohne Jahresabo
  • Fotoausstellung (war auch im Landhaus) mit Lesemotiven + Sprüchen zum Thema ‚Lesen’ – bitte Spruchsammlung ins Wiki stellen. Ähnlich gibt es auch eine CD/ DVD vom ÖBW für Plakatwerbung, etc
  • Bilderbuchkino mit und für Kinder
  • Seit OPAC wurden alle E-Mail-Adressen der Nutzer aufgenommen als Möglichkeit zur Werbung und Info, wenn reserviertes Buch frei ist



Frastanz

  • "Bücherzwerge" (1 x monatlich treffen sich Eltern, Großeltern mit Kindern zum gemeinsamen Lesen von Geschichten, Reimen, Kniereiterspielen, Basteln)
  • Literaturcafé „Lesetreff“ (alle 6 Wochen, zuhause lesen und in der Runde vorstellen, abwechselnd abends/vormittags)
  • Spiele mit Senioren (monatlich, Stammkunden)
  • Tipp: bei Filmvorführungen bedenken, dass Film Öffentlichkeitsrecht hat (z.B. über Medienstelle)



Göfis

  • "Lesekönig"-Sommerleseaktion für Kinder (mit Ausweis, Stempel, Spende für gelesene Seiten an caritative Organisation, Preise für Kinder)
  • "Im Schaukelstuhl erzählt" (Oma, Opa…; 1 – 2 x jährlich)
  • Schülerprogramm (vorlesen, Bücher präsentieren…; 1x monatlich) – Kinder brauchen während der Aktion das Erfolgserlebnis



Nüziders

  • Interkulturelles Büchereifest inkl. internationationaler Kulinarik im Oktober 2011
  • Büchereicafé (mit Kaffee und Kuchen) zur Vorstellung neuer Herbstbücher
  • Lesefrühstück (2 x jährlich) zur Vorstellung neuer Bücher



Thüringen

  • Büchereicafé läuft gut, sofern gezielt kurz davor im Gemeindeblatt geworben wurde, wichtig ist die terminliche Abstimmung in der Gemeinde
  • „Prickelnde Sommerlektüre“ (mit Prosecco)
  • setzt immer wieder Schwerpunkte, z.B. „Schweizer Literatur der Gegenwart“ – solche Schwerpunkte könnten alle aufbereiten mit Buchauswahl, Einführungstext usw. als Ergänzung zu den bestehenden Paketen der Landesbüchereistelle – bitte ins Wiki stellen!