Dossier: Nahversorgung im Walgau

Aus WALGAU WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
  Lieber Wiki-Autor,
  hier kannst Du Infos ergänzen, die bisher noch fehlen! 
  Einfach oben rechts anmelden und bei Bearbeiten loslegen!
Studie zu Nahversorgung
Dünser Lädele
Postpartner


Studien zu Nahversorgung

  • Studie zu "Nahversorgung und Einzelhandel bzw. Dienstleistungssektor im Walgau aus der Sicht der Bevölkerung" und die Ergebnisse repräsentativer Meinungsumfragen, durchgeführt im Auftrage der Regio Im Walgau von Dr. Edwin Berndt im Feber 2013:

- Ergebnisse Walgau-Umfrage Kurzform (2 Seiten, PDF)

- Ergebnisse Walgau-Umfrage Gesamt (101 Seiten, PDF)

  • In den Regio Im Walgau-Gemeinden gibt es 2 Gemeinden ohne eigenen Lebensmittelladen: Dünserberg und Röns.

VEREIN DÖRFLICHE LEBENSQUALITÄT UND NAHVERSORGUNG

Der Verein Dörfliche Lebensqualität und Nahversorgung mit Bürgermeister Ludwig Mähr (Düns) als Obmann hat die Mehrzahl der Vorarlberger Gemeinden zum Mitglied. „Nahversorgung zum gemeinsamen Anliegen von Bevölkerung -Politik - Institutionen und Nahversorgern zu machen“ lautet ein zentrales Anliegen des Vereins. Gemeinsame Aktionstage sollen das Bewusstsein in der Bevölkerung stärken.


DREIKLANG

Das Projekt vereinigt die 3 Gemeinden Düns, Dünserberg und Schnifis und gibt Impulse zur Entwicklung dieser 3 Gemeinden als Kleinregion. Schwerpunkte sind Themen wie Kulinarium, Landschaft, Vermarktung und Kultur. Im Frühjahr 2011 erschien das Kinderkochbuch der Dreiklanggemeinden.


REGIONALWÄHRUNG

Regionalwährung zur Kaufkraftstärkung (siehe „Langenegger“, Walser Thaler“, „Klostertaler“ und vielleicht bald auch „Walgauer“) siehe Dossier: Regionalwährung im Walgau


WIRTSCHAFTSGEMEINSCHAFTEN

  • Wirtschaft im Walgau: alle 3 WiGes in einem Boot
  • Handels- und Gewerbezunft Bürs
  • WIG Walgau
  • WIGE Frastanz
  • WIGE Bludenz
  • Werbegemeinschaft der Stadt Feldkirch
  • RFI (ruhend gestellt seit Herbst 2011)


ZUKUNFTSBÜRO

Wirtschaftskammer/Landwirtschaftskammer/Zukunftsbüro: Ideensammlung für Nahversorgung (u.a. in Ludesch im Mai 2009)


TISCHLEIN DECK DICH

Vorarlbergweite Privatinitiative zur Lebensmittelsammlung für sozial schwache Mitmenschen, wöchentlich werden bis zu fünf Tonnen gespendete Lebensmittel kostenlos verteilt.


GUTE IDEEN UND BEISPIELE

  • aus dem Vorderland (mit Göfis): Projekt „Garten Vorarlberger Vorderland“ zur Förderung regionaler Produkte
  • vom Ludescherberg: Seminarhaus Paulinarium gibt u.a. Kurse für Brotbacken


Nahversorgerliste im Walgau

Hier finden Sie eine ständig aktualisierte Liste Nahversorgerliste des Arbeitskreises Bewahrung der Schöpfung.



Märkte (für Lebensmittel) und Ab-Hof-Verkauf

NEU IM WALGAU

  • Walgauweites Apfel- und Kartoffelfest:

am Nationalfeiertag (26. Oktober)

Fand 2016 zum ersten Mal statt, das zweite Apfel- und Kartoffelfest ist für 26.10.2017 in Planung


LAENDLE EINKAUFSFUEHRER

In diesem Einkaufsführer erfahren Sie aktuell, wo Sie welche Ländle-Produkte erhalten können.


BLUDENZ

  • Wochenmarkt (Obst- und Gemüsemarkt): jeden Samstag und Mittwoch von 08.00 bis 12.00 Uhr in der Werdenbergerstraße
  • Herbstmarkt
  • Tag des Freundeskreises des Franziskanerklosters mit Dankfeier und kl. Markt
  • Klostertage mit Rahmenprogramm
  • Klosterlädile im Kloster St. Peter


BLUDESCH

  • Herbstmarkt
  • Schnetzer, Most-Saft-Apfelperle


BÜRS

  • Bürser Martinimarkt
  • Auhof Tschugmell: landwirtschaftl. Produkte


BÜRSERBERG

  • Bauernmarkt
  • Oktoberfest


DÜNS

  • Dreiklanggemeinde,Link zur Dreiklang-Produzentenseite
  • Erntedanktmarkt (zs mit Dünserberg und Schnifis)
  • Fanni-Amann-Tage (zs mit Dünserberg und Schnifis)
  • Bovelhof: Edelbrände, Most, Apfelsaft,Obst, Milch, Ziegenfrischkäse, Fleisch
  • s’Dünser Lädele


DÜNSERBERG


FELDKIRCH

  • Wochenmarkt ("Unser Markt"): jeweils Dienstag und Samstag in der Marktgasse, vereinzelt Verlegung auf den Sparkassenplatz
  • Bauernmarkt ("Unser Markt"): jeden 1. und 3 Samstag im Monat von Anfang April bis Ende November
  • Gisinger Märktle: jeden 1. Freitag im Monat von März bis November
  • Feldkircher Ostermarkt
  • Obstbaummarkt am Karfreitag
  • Klostermarkt der Kapuziner
  • Weltladen "Fair Trade Feldkirch" in der Schlossergasse


FRASTANZ

  • Aqua Mühle - Genussmarkt: leider 2012 eingestellt
  • Herbstmarkt mit Vereinspräsentation
  • Kräuterprodukte und Kräuterführungen: Elfenkräutergarten Rungeletsch
  • Küferei Welte
  • Tschabrun Lädele
  • Werkstätte der Lebenshilfe
  • Weltladen
  • Lebensmittelladen Gstach hat mit Ende April 2010 geschlossen


GÖFIS

  • Dorfmarkt im Frühjahr am Dorfplatz Göfis
  • Dorfmarkt im Herbst am Dorfplatz Göfis
  • Krömlemarkt im Advent am Dorfplatz Göfis (mit regionalen Produkten)
  • Göfner Obstbörse
  • Kürbisfest Sunnahof
  • Mostfest in Göfis
  • Buch & Handwerk (jährliche Ausstellung)
  • Längle Markus: Milch-Käse-Produkte, Eier
  • Sunnahof Tufers: landwirtschaftl. Produkte, Essig (Biohof der Lebenshilfe), liefert Rindfleisch auch an Gastronomiebetriebe )
  • Weltladen-Verkaufsstelle im Pfarrhaus (seit 15 Jahren)
  • Kräuterladen in der Goldenen Mühle Göfis


LUDESCH

  • Martinimarkt
  • Buralädele der Caritas Werkstätte Ludesch
  • Caritas-Werkstätte organisiert „Z’nüne im Buralädele“
  • Hof Gravis: Kartoffeln, Alpkäse u.-butter, Dinkel, Edelbrände, Most
  • FRI-MA HOF: saisonales Eigengemüse, Gärtnerei
  • Metzler Gemüsebau: saisonales Eigengemüse, Gärnternei


NENZING

  • Käsemarkt der verschiedenen Alpen
  • Gemischtwaren Gantner (auch im Nenzinger Himmel)
  • Kaufmann, Ab-Hof-Kartoffeln
  • Weltladen: im Pfarrheim
  • Pfarre Nenzing: Nahversorgerliste des Arbeitskreises Bewahrung der Schöpfung


SATTEINS

  • Kleiner Bauernmarkt bei der Tankstelle (ESSO) jeweils Mitte September bis Ende November sonntags von 10 bis 18 Uhr
  • Gaßner Hofladen Burghof: Süßmost, Gebranntes, Milch, Eier, Obst, Käse der Alpe Gulm, Honig
  • Mündle, Ab-Hof-Kartoffeln
  • Bäckerei Dobler hat mit Juni 2010 geschlossen


SCHLINS

  • Herbstmarkt
  • Fair Trade Marktstand
  • Matt Alfons: Ab Hof - Äpfel, Birnen, Zwetschken


SCHNIFIS


THÜRINGEN

  • Herbstmarkt


THÜRINGERBERG

  • s’Herbstfest bzw.Herbstmarkt
  • Lebensmittel-Nahversorger Sennereiladen

Sennereien und bewirtschaftete Alpen

NENZING

Alpen Gamp und Gamperdonamit eigener Sennerei


SCHLINS - RÖNS

Dorfsennerei Schlins kleine, innovative Käserei, die allerdings etwas im Schatten der Käsestrasse (Bregenzerwald) steht - guter Beitrag zur Nahversorgung und regionaler Wertschöpfung (regionale Produktpalette), einige Auszeichnungen z. B. „Kasermandl“


SCHNIFIS

Sennerei Schnifis Öffnungszeiten "Üsr Lada": Montag bis Samstag 8.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 18.30 Uhr Sonn- und Feiertage 9.00 - 11.00 Uhr und 17.00 - 18.30 Uhr


THÜRINGERBERG

Sennerei Thüringerberg Die Sennereigenossenschaft übernimmt Ende 2009 Dorfladen Blons


BEWIRTSCHAFTETE ALPEN

siehe Dossier Landwirtschaft mit Alpen im Walgau


Fleisch

  • Jenny, Schnifis
  • Sohm, Dünserberg-Bassig


Kartoffeln und Gemüse

  • Bischof, Ludesch
  • Mündle, Satteins
  • Rauch Bio-Berg-Vielfalt, Dünserberg-Bassig
  • Inafärahof, Schnifis
  • Kaufmann, Nenzing
  • Tschabrun, Frastanz


Wein, Most, Gebranntes & Bier

WEIN

  • Weinbau im Walgau
  • "Walgau Winzer": Dietmar Gohm Düns, H.+M. Sonderegger Göfis „Weinried Gießhübel“, Markowski Göfis („höchstgelegener Beaujolais der Welt“)
  • Hobby-Weinbauer in Bludesch
  • Feldkirch Ardetzenberg
  • Feldkirch Schloss Amberg


MOST, WALGAUSAFT & GEBRANNTES

  • Mostereien: Schnetzer (Bludesch), Bovelhof (Düns), Agasella (OGV Göfis), Welte (Frastanz), Türtscher (Satteins), Mosterei des OGV Nenzing
  • Gebranntes: Bürs (Schädler G.), Düns (Bovelhof), Göfis, Ludesch (Spezialitäten-Brennerei Domig), Schlins (Walter M.)
  • Walgausaft: erhältlich beim Bovelhof (Düns) in Liter-Glasflaschen und als Bag-in-Box


BRAUEREI

  • Brauerei Fohrenburger in Bludenz
  • Brauerei Frastanzer, erstes Vorarlberger Bio-Bier seit April 2010


ALKOHOLFREIES

  • Stallehr: Ganahl Getränke mit Eigenmarke „Arlberg“ (Limonaden, Wasser, Säfte)

Honig

Walgauweit gibt es einige Bienenzuchtvereine (Düns; Feldkirch; Frastanz-Satteins; Göfis; Ludesch; Nenzing-Beschling; Nüziders sowie Schlins-Röns) und Imkervereine (Bludenz-Umgebung; Feldkirch-Altenstadt)

Besonders erwähneswert sind:

  • Immenhofmuseum in Nenzing-Beschling
  • Bienenlehrpfad in Feldkirch-Tisis
  • Bienenlehrpfad in Nenzing-Beschling


Gastronomie

  • Österreichweiter Tag des Denkmals wurde 2010 um „Genusstage“ erweitert: Im Walgau nahmen Mulino aus Düns sowie das Café Zanona, die Schlosswirtschaft Schattenburg und der Gasthof Lingg aus Feldkirch daran teil.
  • LEADER-Projekt Dreiklang (Düns, Dünserberg, Schnifis): u.a. auch Kulinarium, Gemeinden im dörflichen Dreiklang - Fanni Amann Tage (erstmals 2010)
  • VN-Serie „Lokalaugenschein“ stellt Lokale vor
  • Der Walgau an sich hatte in der Vergangenheit sehr viele Gasthäuser (siehe alte Straßenkarten). Diese Gasthäuser waren unmittelbarer gesellschaftlicher Mittelpunkt.


Handwerk

  • WomanCraftLink-Verein (Göfis) fördert altes Handwerk
  • LEADER „Burgen“ mit INTERREG-Projekt: mehrere Lehrbaustellen sind geplant (u.a. Schwarzenhorn Satteins, Ramschwag, Sigberg) Burgen.LEADER-Vorarlberg
  • Handwerkerzünfte: Schlins-Röns; Oberer Walgau (in Thüringen)
  • Hemdenschneiderei: Duelli Hemden Satteins
  • Keramik: Hummer Michael Nenzing - Kacheln, Platten, Getöpfertes, Sonderanfertigungen
  • Küferei: Welte in Frastanz
  • Schuster: Schuhhaus Haag Nenzing

Kommunikation

  • Walgauweit gibt es (noch) Postämter in Bludenz, Bürs, Feldkirch
  • PostPartner aqua mühle Frastanz: in Bludesch, Frastanz, Ludesch, Nenzing, Thüringen AquaMühle
  • PostPartner Nüziders: Fischereizubehör Rützler; „Friends of Nüziders“ konnten nicht verhindern, dass Postamt geschlossen wird
  • Treffpunkt Bücherei in: Bludenz, Bludesch, Bürs, (Düns), Dünserberg, Feldkirch, Frastanz, Göfis, Ludesch, Nenzing, Nüziders, Satteins, Schlins, Schnifis, Thüringen und Thüringerberg – teilweise auch mit Mobilen Büchereien (z.B. Bürs)
  • Österreichweite Leseaktion "Österreich liest" jeweils im Oktober: alle Büchereien und Bibliotheken laden zu verschiedensten Veranstaltungen ein