Geschichte im Walgau: Unterschied zwischen den Versionen

Aus WALGAU WIKI
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „'''Vor- und Frühgeschichte:''' Fossilien (Lorüns), Archäologische Ausgrabungen (Scheibenstuhl als offene Grabung mit viel Begleitprogramm Elementa 2006, Nüzi…“)
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
* Laurentius-Jubiläum
 
* Laurentius-Jubiläum
 
* sehr viele lokale Veröffentlichungen
 
* sehr viele lokale Veröffentlichungen
* Elementa Walgau: Die Elementa hat eine Reihe sehr guter Projekte hervorgebracht, die jedoch nach Zahl und Größe begrenzt sind (Arbeitskapazität und Finanzen) – bei größeren Projekten helfen die 13 Mitglieder-Gemeinden (Bludesch, Düns, Dünserberg, Frastanz, Göfis, Ludesch, Nenzing, Nüziders, Röns, Satteins, Schlins, Schnifis, Thüringen) aus. Veranstaltung ‚'''Der Walgau brennt’''' 2005: anläßlich 600 Jahre Appenzellerkriege 1405; Veranstaltung '''Eldorado Walgau/Net lugg lo''' 2006 (Das Fahrrad - Trend und Tradition/175 Jahre Seeger an der Lutz);  Wanderausstellung '''"Vallis Drusiana"''' 2009: Vom Walgau sind 27 Urkunden von etwa 800 n. Chr. erhalten, befinden sich in der Klosterbibliothek St. Gallen (in ganz Deutschland gibt es nicht so viele) - sie sind Gegenstand einer Dissertation sowie der Veröffentlichung in der Elementa-Buchreihe (mit entsprechendem Beiprogramm)Urkundenausstellung Vallis Drusiana im September/Oktober 2009
 
 
* Aufnahme und Untersuchung alter Heuhütten (G’mächle) durch Archiv Gemeinde Nenzing (Exkursionen 2009)
 
* Aufnahme und Untersuchung alter Heuhütten (G’mächle) durch Archiv Gemeinde Nenzing (Exkursionen 2009)
 
* LEADER-Projekt Artenne Nenzing (Plattform für Kunst- und Kultur im ländlichen Raum, Schwerpunkt: kleinbäuerliches Kulturerbe der Region Walgau)
 
* LEADER-Projekt Artenne Nenzing (Plattform für Kunst- und Kultur im ländlichen Raum, Schwerpunkt: kleinbäuerliches Kulturerbe der Region Walgau)

Version vom 16. Februar 2010, 16:12 Uhr

Vor- und Frühgeschichte: Fossilien (Lorüns), Archäologische Ausgrabungen (Scheibenstuhl als offene Grabung mit viel Begleitprogramm Elementa 2006, Nüziders, Diebschlössle, Bludenz „Kleiner Exerzierplatz“ Mai 2009, Unterwasserarchäologie Schwarzer See Satteins April 2009 – bis hin ins Montafon). Grabung am Scheibenstuhl hat große historische Bedeutung. Dort gab es Grabungen mit einer großen Öffentlichkeit (offene Grabungen, Schülergrabungen, Experimentalarchäologie usw. mit insgesamt etwa 5.000 TeilnehmerInnen im Jahr 2007/2008). Auch Grabungen in Nüziders (Bronzezeit) mit interessanten Ergebnissen, sind aber derzeit (2009) wieder eingeschlafen.

  • Viele Gemeinsamkeiten (vgl. Elementa-Veröffentlichungen, Walgau-Lesebuch, Veröffentlichungen der Rheticus-Gesellschaft, des Geschichtsvereins Bludenz, Dorfbücher usw.)
  • Burgen als Veranstaltungsorte (z.B. Jagdbergspiele) und Kriege
  • alte Urkunden
  • LEADER-Projekt Burgenweg Schwarzenhorn (z.B. Workshop Trockenmauerbau) u.a.
  • Sagenweg Schnifis
  • Laurentius-Jubiläum
  • sehr viele lokale Veröffentlichungen
  • Aufnahme und Untersuchung alter Heuhütten (G’mächle) durch Archiv Gemeinde Nenzing (Exkursionen 2009)
  • LEADER-Projekt Artenne Nenzing (Plattform für Kunst- und Kultur im ländlichen Raum, Schwerpunkt: kleinbäuerliches Kulturerbe der Region Walgau)